Archive | Stuffed animals / Stofftiere

RSS feed for this section
mipsoo_fertig

Es monstert wieder! (ein Tutorial)

Halloween ist schon wieder um die Ecke. Im Ernst. Schaut in eure Kalender! Es ist wahr.

Drum nicht lange zögern und stattdessen *zackzack* ran an die Schere, Stoffe aus dem Schrank gezerrt und losgelegt.
Was soll’s heute werden?
Ein ausgesprochen freches Monster.
Ein unersättliches Monster.
Eines, dass den Hals nie voll bekommt.
Mit einem Bauch, der groß und leer ist und gefüllt werden will!
Könnte allerdings schon passieren, dass das Monsterchen ganz unartig all‘ eure Süßigkeiten vertilgt.
Ja, da müsst ihr eben schon mal etwas Acht geben!
Trotzdem lohnt es sich, dieses kleine Monsterchen bei euch einziehen zu lassen. Es …

kriminalist

RevoluzZza on TV

Schon seit längerer Zeit ist die revoluzZzionäre Familie mit Film und Fernsehen verbunden – deshalb hat mir das folgende Projekt besonders viel Spaß gemacht:
Ich bekam die Anfrage, für eine Fernsehserie spezielle revoluzZzionäre Monsterchen zu entwickeln.

Dafür kam der zuständige Requisiteur vorbei, wir durchwühlten alles, was mal über die revoluzZzionäre Nähmaschine und durch revoluzZzionäre Skizzenhefte gegangen war. Ein großer Haufen fertiger und halbfertiger RevoluzZzionäre türmte sich irgendwann auf dem Arbeitstisch.

Das erste für den Film gefertigte Monsterchen (Arbeitsname Lanifi, zog spontan beim Requisiteur ein) – war noch zu perfekt.

Die nächsten waren zunächst abgenommen – aber dann fand …

sonii_blig

Last-Minute-Ostergeschenk: Häschen Sønii

Die kleinen Sønii-Häschen sind so ziemlich das Liebste, das man sich vorstellen kann.
Sie kommen aus Lappland und leben dort an den wilden Flüssen Kemijoki, Oulujoki, Kalixälv, Luleälv, Piteälv und Ivalojoki – und könnten gar nicht glücklicher sein und würden am liebsten den ganzen Tag von einem Stein auf den nächsten hoppeln, über Wiesen hüpfen und durch die dichten Wälder stromern. Um so verwunderlicher ist es, dass die kleinen Sønii-Häschen jedes Jahr im Winter loshoppeln und im Frühling in ganz Europa zu sehen sind – um dann im Sommer wieder nach Lappland zu verschwinden…
Dass sie in irgendeiner Form mit …

geisslein_blog_02

Once upon a time… / Das Jüngste der 7 Geisslein

… there was a goat mom who had to get their kids some food and leave them alone for awhile. She warned their children against the bad wolf who might come and try to convince the goat kids that he was their mom so they would open up the door and he would for sure eat all the cute goat children.
Well, and as a matter of fact – the goat mom was right. When she had left – the wolf was able to convince the kids to open up the door. They tried to hide and escape – but …

07

Last-Minute-Osterkörbchen

Wer noch auf den letzten Drücker ein Osterkörbchen braucht – für den habe ich hier das Richtige. Diese Anleitung kann übrigens auch ganz fantastisch mit Kindern nachgebastelt werden  (ich habe sie in meinem letzten Nähkurs als Aufbewahrung der handgenähten Häschen der Kinder noch schnell machen lassen).

Ideal ist es, wenn Ihr etwas Filz Zuhause habt – am besten mit einer Dicke von 2 – 4 mm.

Für das Körbchen hier habe ich den Filz auf eine Größe von 24 x 30 cm zugeschnitten. Aber es kommt natürlich ganz darauf an, wie groß Euer Körbchen werden soll:

Dann schneidet Ihr an …