Veröffentlicht am 2 Kommentare

Es war in dem Jahr, als der Winter gar nicht enden wollte…

doppa

Annalii bliebt plötzlich wie erstarrt stehen und schaute mit großen Augen auf einen Fleck vor ihr.
Als ihre Freunde zu ihr gerannt kamen, blieben sie ebenfalls stehen und staunten: Auf einem großen Blatt lag zusammengerollt und scheinbar schlafend das merkwürdigste Wesen, das die drei jemals gesehen hatten. Es war gepunktet, hatte riesige Ohren, ein ganz merkwürdiges Schnäuzchen, fast wie ein Schweinerüssel, geringelte Beinchen und rings um das Tierchen lag ein enorm langer, dünner Schwanz mit einem roten Pelzpuschel am Ende. Es sah sehr friedlich und lieb aus, wie es dort so lag und schlief.“…

niffo

Veröffentlicht am 2 Kommentare

2 Gedanken zu „Es war in dem Jahr, als der Winter gar nicht enden wollte…

  1. So wunderschöne Zeichnungen!!!
    Bin gespannt, wie die Geschichte weitergeht ;o)

    LG,
    Anja

  2. Liebe Anja, danke!
    Ich bin gerade auf der Zielgeraden die Geschichte fertigzustellen :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.