Tag Archives: puppe

tantehilde

Gewinn ein wunderbares DIY-Buch…

UPDATE!
Gewonnen haben:
Gudrun Sterzl
Nina Klein
Sandra
und Melly Voß

_____________________________________

… nämlich TANTEHILDES Puppen selbst genäht: kinderleicht & individuell!

Kennt ihr die zauberhaften Puppen von TANTEHILDE?
Wenn nicht – schaut euch in Ruhe auf ihrem Blog um und staunt!
Wer kein Niederländisch spricht – der findet in TANTEHILDES deutscher Ausgabe ihres DIY-Puppen-Buches alles, was das Herz begehrt:
Ihr lernt, wie man eine Stoffpuppe näht, wie man Stoff- oder Wollhaare verwendet, unterschiedliche Gesichtsausdrücke stickt und weitere Basics.

Was ich an TANTEHILDEs Tutorial-Buch ganz besonders mag, sind all‘ Nähanleitungen für viele schöne Kleidungsstücke: Röcke, Kleidchen, Westen, Hosen undundund.
Denn: …

anana_shop

Anana und Nukka

Wenn man an einem neuen Charakter sitzt, sind es nicht die technischen Details, die das größte Kopfzerbrechen machen – sondern die schrittchenweise Annäherung an die Art und das Wesen dieses… dieses… ja, was ist es eigentlich? Ich bezeichne mich zwar als u.a. Puppenmacherin – aber eigentlich sehe ich diese Wesen, die durch mich irgendwo auf diese Welt schlüpfen, nicht wirklich als Puppen.
Laut Wikipedia ist eine Puppe: „eine figürliche Nachbildung eines Menschen oder menschenähnlichen Wesens.“
Im allgemeinen Sinne ist es offensichtlich, dass dies auch für revoluzZzionäre Geschöpfe gilt. Aber ich fände es enttäuschend, wenn sie in dieser Stufe stehen bleiben …

blog_printdoll_01

Wie geht das eigentlich…

… mit den neuen revoluzZzionären Nähsets?

Die Idee hatte ich schon länger – vor Jahren, als ich noch auf Märkten und Messen verkaufte, gab es ja auch schon von mir selbstbedruckte kleine Puppen-Kissen.
Und eine ganze Puppen mit allen Einzelteilen auf Stoff drucken zu lassen, war der logisch folgende Schritt – für eine Ausstellung in Los Angeles machte ich das auch schon mal – wenigstens teilweise: Für die grandiosen Drei Engel für Charlotte „Forget Charlie!“ :-) .

Ganze Puppen ließ ich dann 2010 drucken – und wer eines der wenigen Drucke ergatterte, wird dieses Jahr auch als Copyright-Jahr auf …

hose_06

Alisa und Matilda bekommen ein Sommer-Abenteuer-Spiel-Tee-Party-Outfit

Ein Puppenmädchen kann ja wahrlich nicht jeden Tag im Kleidchen rumlaufen!
Schließlich muss auch auf Bäume geklettert, über Bäche gehüpft und wild Rollschuh gefahren werden!
Also wünschten sich die Mädels eine Hose – aber bitte eine, die auch schön genug für eine Tee-Party wäre.

Ja, nun gut… also an die Nähmaschine gesetzt und losgenäht.
Ich liebe schon immer Pumphosen für Kinder (und für Erwachsene zum Fahrrad fahren) – also wird Alisas und Matildas erste Hose so ein luftiges, gemütliches Kleidungsstück.

Hier gibt’s das Schnittmuster und Ihr werdet sehen: Innerhalb von einer halben Stunde ist das Höschen fertig (wirklich maximale Nähdauer).…

handmadekarussell_blog

Handmade Karussell

 

Schon zum 4. Mal dreht es sich: Das Handmade Karussell!
Veranstaltet wird es von der Kreativlabor-Julia und Frau Scheiner – beides phänomenalgroßartigstwunderbare Crafterinnen, die die meisten von euch sowieso kennen.
Das Handmade Karussell bietet euch die Möglichkeit ganz viele tolle Sachen zu gewinnen, drum lohnt es sich absolut und unbedingt jeden Tag auf die Handmade Karussell-Seite zu schauen, solange es sich dreht und dreht.
Heute könnt ihr u.a. ganz spezielle revoluzZzionäre Sachen gewinnen. Ebooks – is‘ ja schon klar.
Aberrrr – auch etwas ganz Besonderes, das es bisher nie zu kaufen gab und das ich wie einen …

alisa_picknick

Erdbeer-Picknick- und Schlüpfer-Tag

Während ich immernoch über dem Tutorial brüte, mir die Finger mit Stecknadeln zersteche und Arbeit von Stunden wieder auftrenne… hat das Puppenkind heute einen wunderbaren Sommersonnengarten-Tag verbracht.
So einen, bei dem man morgens schon nicht am Frühstückstisch essen möchte, sondern Brötchen, Apfel und Tee nimmt und sich in den Rasen legt, kauend in die Wolken schaut und sich in seinen Gedanken verliert, den Wolken-Walfischen aufs weite Himmelsmeer folgt und träumt. Ein bisschen einschlummert und den Hummeln und Bienen bei ihren Brummsumm-Gesängen zuhört… und erst vom Magengrummeln wieder aufwacht, weil es schon nach Mittag ist und das Brot nur halbgegessen neben …