Geschrieben am

Mumsaa Långarmar rät… (2)

mumsaa_raet03

Über Halloween gibt’s ja so allerhand Gerüchte… es hätte hier bei uns gar nichts zu suchen, sondern soll mal lieber in den USA gefeiert werden…
ALLES Quatsch!
Mumsaa Långarmar liest Euch heute aus seinem, Buch über „fast ALLES“ vor:
„Halloween gibt es schon viel länger, als die Wikipedia-Schreiber es zugeben wollen. Tatsächlich soll es schon bei den Dinosauriern den Brauch gegeben haben, dass Dinosaurierkinder an einem Tag im Spätherbst an die Nachbarhöhlen klopften und süße Beeren verlangten (aber natürlich nur die Herbivoren, die Fleischfresser waren schon immer viel zu schlecht gelaunt für solche Späße) – und wenn man ihnen keine Beeren geben wollte, urinierten sie zur Strafe vor den Höhleneingang (ja, ihgitt!). So gab es natürlich immer ein paar Dinosaurier, die Halloween am liebsten abschaffen wollten (meistens die Geizkragen).“
Also, nicht aus den USA oder Großbritannien oder Irland kommt der Brauch – sondern aus Pangäa. So sieht’s aus!
Mehr dazu gibt’s morgen :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.