Charlotte’s Angels in L.A.

Yay, the Super Plush show is just over – and my missing dolls arrived In L.A. :-)
Well, it’s a good thing that DHL didn’t really lose them – but just couldn’t find them for some time.

I learned that I will NEVER ever use DHL again. The worst thing wasn’t the fact that they couldn’t find my package that was send in a special and expensive way – the worst thing was the way they dealt with the problem. It was literally as if their left hand didn’t know what the right hand was doing and everyone blamed someone else and so on.

Anyway – they will be shown at Ghetto Gloss and will also be available at their shop. So everything will still be fine.
And here they are: My Charlotte’s Angels!

The theme for the L.A. show was „Creatures“ – and because the show took part in L.A. I thought it would be a nice idea to create creatures which remind in some way of popular TV shows; like (I guess you already realized the connection :-) ) : Charlie’s Angels.
Charlotte’s Angels are the revoluzZzionary 2008 version of the pretty patriarchic original version from the 70s (no, I’m not going to make this an feminist issue :-) ). They are still very pretty, they are cool – and they don’t need a mysterious sugar daddy telling them what to do. So forget about Charlie – here are Charlotte’s Angels:

They will be soon available at the Ghetto Gloss shop. More photos: here.

Tja, die Super Plush-Ausstellung endete just – und nun kamen meine verschollenen Puppen doch noch in L.A. an. DHL hatte sie also nicht – wie befürchtet – verloren, sondern nur irgendwie verlegt und nicht so schnell wiedergefunden. Das Schlimmste an der ganzen Aktion war gar nicht, dass DHL mein Paket nicht finden konnte – sondern die Art, wie mit dem Problem umgegangen wurde… Bei jedem Gespräch bekam man neue, sich meistens widersprechende Infos und einer schob die Schuld an der ganzen Geschichte auf den nächsten. Mein Fazit: DHL – nie wieder.

Hier ist auf jeden Fall der erste Teil der Puppen, die ich nach L.A. schickte und die nun trotzdem die Ausstellung schon vorbei ist noch ausgestellt und verkauft werden – Drei Engel für Charlotte :-) . Das Thema der Ausstellung war „Creatures“ und da sie in L.A. stattfand dachte ich, es sei eine gute Idee, diese Kreaturen mit bekannten Hollywood-TV-Serien zu verbinden. Meine revoluzZzionären Drei Engel für Charlotte sind also die moderne Version der der ziemlich patriarchalischen Ausgabe aus den 70ern. Und ohne ernsthaft feministisch werden zu wollen: Moderne Engel brauchen doch nun wirklich keinen mysteriösen Sugar Daddy mehr, der ihnen sagt, was zu tun ist. Also: Vergeßt Charlie – hier sind Charlottes Engel.

Sie sind bald im Shop von Ghetto Gloss erhältlich. Mehr Fotos gibt’s hier.

6 Responses to “Charlotte’s Angels in L.A.”

  1. Susann 18. Oktober 2008 at 22:30 #

    Hallo Suse,

    ich mag deine Kreationen und Kreaturen total gerne, finde aber die mit den handbestickten Gesichtern weitaus schöner und … hm… lebendiger (?) als diese hier. Sicher kann man mit dem Druck mehr machen als wenn man die Puppen händisch bestickt, aber ich finde es wirkt ein wenig kalt, künstlich halt – im Vergleich zu deinen anderen Monstern und Puppen.

    Ich hoffe, du nimmst mir meinen Kommentar nicht übel. ;-)

    Ganz lieben Gruß
    Susann

  2. Steffi Rehländer 19. Oktober 2008 at 10:55 #

    mein herz…. ist stehen geblieben… super genial, suse…. ;o)
    und zum glück sind sie wieder aufgetaucht:o)

  3. Cecie 19. Oktober 2008 at 18:36 #

    hach sind die hübsch! (und ich frage mich, wie du diese wundervollen gesichter auf den stoff kriegst – ich nehme an du druckst deine grafischen entwürfe? psst, nein, keine betriebsgeheimnisse verraten!)

    die wollsucht in FL hat jetzt 2x versucht, mir mit DHL ein buch zu schicken. vergebens. ähnliche erfahrungen habe ich schon öfter gemacht. ich muss mir dringend gedanken über alternativen machen…

    ich hoffe du bist produktiv. ich denk dieser tage ganz oft an dich und drücke alle pfötchen und daumen.

    liebe grüsse!

  4. Nadja 19. Oktober 2008 at 20:57 #

    Huhu, super!!!Herzlichen Glückwunsch und Forget Charly :-)

  5. Martina 20. Oktober 2008 at 09:00 #

    die sind alle drei atemberaubend schön und sooo detailverliebt- ganz großes Kompliment…

  6. nicoletter 16. November 2008 at 16:42 #

    Wow, ich bin schwer beeindruckt von allem was ich hier sehen und lesen darf und natürlich ganz besonders von Deinem kreativen Schaffen. Ehrliche Bewunderung und Respekt von meiner Seite. Toll!

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.