Tag Archives: tutorial

lichtermeer

Viele, viele Weihnachtslichter

In der dunklen Jahreszeit finde ich eines ganz besonders wichtig: Überall im Haus möglichst viele, gemütliche Lichtquellen aufzustellen.
Gegessen wird bei uns dann meistens bei Kerzenschein – und in alle Fenster kommen kleine Lichter.
Aus Sicherheitsgründen – wir haben ja drei wilde Katzen, die gerne auf alles drauf hüpfen und rumschnüffeln – nehme ich gerne auch batteriebetriebene Kerzen.

Mit ein paar alten Marmeladegläsern, Washi Tape, Dekoband und ein bisschen Tanne kann man schnell und leicht Dekolichter für alle Fenster der Wohnung basteln.

Einfach die Gläser auswaschen, Kleberreste mit etwas Waschbenzin entfernen, falls das nötig sein sollte – und loslegen:

Zackig …

mipsoo_fertig

Es monstert wieder! (ein Tutorial)

Halloween ist schon wieder um die Ecke. Im Ernst. Schaut in eure Kalender! Es ist wahr.

Drum nicht lange zögern und stattdessen *zackzack* ran an die Schere, Stoffe aus dem Schrank gezerrt und losgelegt.
Was soll’s heute werden?
Ein ausgesprochen freches Monster.
Ein unersättliches Monster.
Eines, dass den Hals nie voll bekommt.
Mit einem Bauch, der groß und leer ist und gefüllt werden will!
Könnte allerdings schon passieren, dass das Monsterchen ganz unartig all‘ eure Süßigkeiten vertilgt.
Ja, da müsst ihr eben schon mal etwas Acht geben!
Trotzdem lohnt es sich, dieses kleine Monsterchen bei euch einziehen zu lassen. Es …

blog_printdoll_01

Wie geht das eigentlich…

… mit den neuen revoluzZzionären Nähsets?

Die Idee hatte ich schon länger – vor Jahren, als ich noch auf Märkten und Messen verkaufte, gab es ja auch schon von mir selbstbedruckte kleine Puppen-Kissen.
Und eine ganze Puppen mit allen Einzelteilen auf Stoff drucken zu lassen, war der logisch folgende Schritt – für eine Ausstellung in Los Angeles machte ich das auch schon mal – wenigstens teilweise: Für die grandiosen Drei Engel für Charlotte „Forget Charlie!“ :-) .

Ganze Puppen ließ ich dann 2010 drucken – und wer eines der wenigen Drucke ergatterte, wird dieses Jahr auch als Copyright-Jahr auf …

goggur_final

Nähen für Halloween: Goggur, das kleine Gespenst

Ganz besonders für Gespenster ist Halloween der schönste Tag des Jahres.
Denn es ist der einzige Tag, an dem sie endlich einmal frei haben!
Ja, tatsächlich muss ein ordentliches Gespenst jede Nacht des übrigen Jahres spuken – egal ob es ein Burg-, Schloss- oder windschiefes-altes-Landhaus-Gespenst ist.
Heutzutage, da alte windschiefe Häuser eher abgerissen und durch moderne graue Klotz-Glas-Beton-Bauten ersetzt werden, ist es für Gespenster ziemlich schwer geworden, einen Job zu finden – und wer sich dann zu den glücklichen Spukgespenstern mit eigenem Haus zählen darf, der kann sich keinerlei Ausfallszeiten erlauben. Sonst ist man seinen Spuk-Arbeitsplatz schnell wieder los…

Und …

inka_kuestenschaetzchen_alisa

Einfach losnähen!

Am allermeisten freue ich mich über Nachrichten wie: „Das war übrigens mein aller erstes selbst genähtes Teil. Danke Suse. Das war Anfang 2012“.
Und wenn das dazugehörige Foto so süß ist wie das Ninni-Monsterchen hier – dann freue ich mich natürlich umso mehr!
Genau aus diesem Grund biete ich Free Tutorials an! Damit ihr einfach mal ausprobieren könnt, ob Nähen euch Spaß macht. Und wer dann merkt, dass es wirklich etwas ganz besonderes ist, so ein kleines Wesen zu nähen, das mit ein bisschen Fantasie zum Leben erwacht und entweder als Geschenk Freude bereitet oder zum Gefährten wird – …

hose_06

Alisa und Matilda bekommen ein Sommer-Abenteuer-Spiel-Tee-Party-Outfit

Ein Puppenmädchen kann ja wahrlich nicht jeden Tag im Kleidchen rumlaufen!
Schließlich muss auch auf Bäume geklettert, über Bäche gehüpft und wild Rollschuh gefahren werden!
Also wünschten sich die Mädels eine Hose – aber bitte eine, die auch schön genug für eine Tee-Party wäre.

Ja, nun gut… also an die Nähmaschine gesetzt und losgenäht.
Ich liebe schon immer Pumphosen für Kinder (und für Erwachsene zum Fahrrad fahren) – also wird Alisas und Matildas erste Hose so ein luftiges, gemütliches Kleidungsstück.

Hier gibt’s das Schnittmuster und Ihr werdet sehen: Innerhalb von einer halben Stunde ist das Höschen fertig (wirklich maximale Nähdauer).…