jersey

Es werden alle 3 Ergebnisse angezeigt.

  • tanni_norweger_nehset Angebot!

    VORRÄTIG: Nähset Tanni, der Igel – im Weihnachtspulli

    9.90 6.90

    Tanni in seinem Weihnachts-Norwegerpulli mit den kleinen Igel drauf – ist ein großer Weihnachtsfan!
    Schon morgens heizt der den Kamin an, röstet Maronen über dem Feuer und summt ein Weihnachtslied nach dem anderen. Na gut, so ganz stimmt das nicht. Eigentlich kennt er nur ein einziges Weihnachtslied: „Schneeflöckchen, Weißröckchen“. Aber du kannst ihm ja noch ein neues beibringen :-)

  • tanni_rock_naehset Angebot!

    VORRÄTIG: Nähset Tanni, der Igel – im Rock und mit Kuschelschal

    9.90 6.90

    Dieser Tanni-Igel ist besonders kuschelig und lieb. Und trägt als erstes revoluzZzionärer Igel einen Rock.
    Weil Tanni immer ein bisschen fröstelt, hat sie einen warmen Schal um. Den sie auch im Bett nicht abnimmt.
    Am liebsten bekommt sie im Bett Gruselgeschichten bei Kerzenschein vorgelesen. Aber nur nicht so ganz gruselige, vielleicht halbgruselige. Oder eigentlch nur ein klitzekleines bisschen gruselige Geschichten.

  • tanni_punkte Angebot!

    SPEZIELL in kuscheliger Interlock Jersey-Qualität: Nähset Tanni, der Igel – Muster „Polkadöttchen“

    9.90 6.90

    Ganz neu jetzt im Sortiment: Der Kuschel-Igel in ganz weicher Jersey-Qualität: 100% Baumwolle, 150g/qm

    Jersey ist im Gegensatz zu Popeline elastisch und lässt sich dementsprechend etwas schwerer nähen – dieses Nähset ist aber trotzdem für Anfänger geeignet und das Ergebnis weicher und kuscheliger als das Popeline-Nähset.
    Ich empfehle als Garn das sehr reißfeste und elastische Nähgarn Nylbond.

    Tanni ist ein lieber kleiner Igel, der zunächst – wenn man ihn kennenlernt – ein bisschen schüchtern und ängstlich ist… aber eigentlich ist er ein lustiger Kamerad, der ständig Streiche ausheckt.
    Dieser Tanni trägt seine Trägerhose im schönen Muster „Polkadöttchen“.

    Er ist das ideale Projekt für Nähanfänger: die Igelvorder- und -rückseite muss lediglich ausgeschnitten, zusammengenäht und mit Füllwatte gefüllt werden – fertig!
    Das lässt sich locker in einer halben Stunde schaffen!