Geschrieben am

Allerliebste Erdbeerzeit!

ella_blog

Kann man morgens, mittags und abends essen: Erdbeeren.
Das machen wir auch tatsächlich während der Erdbeerzeit :-)

Passend dazu hat stoffn zum Wettbewerb aufgerufen – und RevoluzZza macht mit!
NUR NOCH HEUTE könnt Ihr abstimmen für Ella Erdbeer – aber wenn sie tatsächlich auf den ersten Platz kommt, dann verlose ich 1 Meter des Stoffes!
Und ihr könnt Euch auch noch die Stoffart aussuchen: Popeline oder Single Jersey! Deal? ;-)

Also zackzack – schnell noch abgestimmt und am besten der besten Freundin oder der DIY-Facebook-Gruppe erzählt… denn gewinnen kann man nur, wenn RevoluzZza zuvor gewonnen hat!

Um Abstimmen zu können, müsst ihr euch bei stoffn registrieren – aber das ist immer gut, denn da gibt’s die tollsten Stoffmuster zum Wunschstoff!
Wenn ihr euch registriert habt: Ab zum Wettbewerb! Da gibt’s dann immer so ein kleines Herzchen mit dem Spruch „Gefällt mir!“ unter dem jeweiligen Muster, auf das man dann klicken kann.
So kinderleicht ist das!
(Ähem: Erwachsenenleicht! Die Tochter sagt immer: „Was heisst hier kinderleicht… wir Kinder lernen doch alles viel schneller als ihr Erwachsenen! Wenn etwas wirklich einfach ist, dann muss man es ERWACHSENENLEICHT nennen!)

Geschrieben am

#30skizzen

rainy_day_30skizzen

Durch Zufall stolperte ich über die wirklich schöne Aktion #30Skizzen von der Freiraumfrau – bei der ich sehr gerne mitgemacht habe.

revoluzzza_flowerpower_30skizzen

 

Die 30 Skizzen habe ich zwar nicht geschafft – und auch täglich habe ich es aus Zeitmangel nicht immer hinbekommen. Trotzdem hat es mich sehr angeregt und inspiriert.

blumen_30skizzen

Wer nachschauen will, wer noch alles mitmachte, schaut hier.

Und aus den #30skizzen entstand bei mir die Idee, eine fortlaufende Geschichte zu zeichnen, die Ihr nach und nach auf Instagram entdecken könnt.
Unter dem Hashtag #dasmaedchenunddervogel könnt ihr die ersten Zeichnungen sehen und den Anfang der Geschichte lesen.

Geschrieben am

Sonder-Aktion!

kissen_beispiel

Eine der Hauptmotivationen in meiner Arbeit ist – dass ich es einfach liebe zu dekorieren und das Zuhause gemütlicher und schöner zu machen.
Bei uns hängen an der Wand natürlich neben all’ den wunderschönen Zeichnungen meiner Kinder eine Menge RevoluzZza-Illustrationen, -Stickereien und -Basteleien.
Und die mag ich jetzt mit Euch teilen!

Als besondere Aktion gibt es jetzt bis Montag um 10:00 in der Frühe etwas ganz Spezielles: Ihr könnt hier exklusiv und erstmal einmalig die RevoluzZza-Illustration “Home is where the heart is” als Stoffdruck in der Größe 45 x 45 cm (technisch bedingte Maßtoleranz ±7%) in 220g/qm Bio-Denim bestellen – gedruckt wird bei Stoffn!
Mit dem revoluzzzionären Kissen-Free Tutorial könnt Ihr Euch dann daraus ein wirklich sehr schönes Kissen nähen – ich werde noch verschiedene Näh-Variationen mit umlaufender Bommelborte, Zickzacklitze usw. veröffentlichen, sobald der Stoffdruck eingetroffen ist.
Alternativ kann man den Stoffdruck auf eine Leinwand (die es sehr günstig selbst in Euro-Läden gibt) tackern und hat damit ein sehr schönes und hochwertiges Bild mit revoluzzzionärer Illustration als Wand-Deko.

Die Lieferzeit dauert 4 – 5 Wochen! Ich verschicke dann innerhalb von 2 Tagen nach Eingang des Stoffdruckes bei mir.

Das Foto oben ist ein Beispielsbild.

Geschrieben am

Feiert den Frühling!

fruelingskranz

Schon vor 6 Jahren nähte ich diesen frühlingshaften Kranz mit dem Lavendelherz.

fruelingskranz4

Das Wetter ist passend zum Frühlingsbeginn so schön und sonnig und warm – und die Vöglein zwitschern überall… man muss das Haus einfach mit blumigen und duftenden Dingen schmücken.

fruelingskranz2

Ich hoffe, dieser Kranz inspiriert Euch – auch ohne genaue Anleitung :-)

fruelingskranz3

Geschrieben am

Marjatta und Mari

mari_blog

Am Sonntag war ich mit den revoluzZzionären Kindern im Puppentheatermuseum Berlin – und ich kann dieses Museum jeden Berlin-Besucher dringend empfehlen. Die ausgestellten historischen Theaterpuppen sind wirklich gradios – und da das Puppentheater ursprünglich gar nicht für Kinder gedacht war – sind die Puppen zuweilen sogar ziemlich gruselig.
Angeregt durch die sehr feine Ausstellung dachte ich heute über neue revoluzZzionäre Puppen nach, fing an zu kritzeln und zu zeichnen (und schließlich läuft ja auch immernoch mein 365-Tage-Projekt)- und landete schließlich bei Marjatta und Mari.
Mari (links im Bild) ist ein fantasievolles fröhliches Mädchen mit vielen Freunden und einer riesigen Sammlung an gepressten Blumen, die sie in schönen Alben sammelt. Sie liebt Klaviermusik und Katzen.
Marjatta ist Maris heimliche Freundin, die sie jede Nacht um Mitternacht besuchen kommt und ihr allerhand böse Ideen einflüstert, sie am Guten zweifeln lässt, an der Ehrlichkeit ihrer Freunde und Mari immer wieder zeigt, dass alles Gute auch eine Schattenseite hat… und manchmal sind die Schatten länger als man glaubt…

Geschrieben am

365

01012014_blog

In diesem Jahr werde ich also auch mal das ausprobieren, was schon so manche/r voller Begeisterung machte: ein 365-Tage-Projekt.
Mein Projekt: One-sketch-a-day
Dabei erlaube ich mir alles mögliche: Kleine Zeichnungen, Malerei, grafische Stoff-Applikationen, Zeichenstudien usw.
Ich bin selber gespannt, wie sich das entwickeln wird und halte Euch auf jeden Fall auf dem Laufenden. Die Ergebnisse werde ich auf flickr und pinterest sammeln.
Macht Ihr auch ein 365-Tage-Projekt?

I started this brandnew year with a brandnew project. So many creative people told me how much they loved to have a 365-days-project – and I want to give it a try, too!
My project is: One-sketch-a-day. And I will use all kinds of materials and ways to do that: I will surely draw many sketches but as well I think I’m going to paint, use fabrics, embroidery… Let’s see what is going to happen :-)
I will show the results on flickr and pinterest.
Did you start a 365-days-project, too?