Blog

Kinderbuch "Kleiner Dreckspatz Aurelia" liegt auf Skizzen.

Kleiner Dreckspatz Aurelia – Die Geschichte einer revoluzZzionären Buchillustration

Ein Exemplar des Buches verlose ich am 30. April 2017 – schreibt mir eure liebste Schmuddelgeschichte im Kommentar – oder hinterlasst einfach euren Namen.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!
—————————————————————

Ende 2016 kontaktiere mich die Autorin Dorothea Flechsig vom Glückschuh Verlag  und fragte, ob ich mir vorstellen könnte, ein Kinderbuch für sie zu illustrieren.
Ich sagte ich sofort: JA!

Viel zu lange plante ich schon mit verschiedenen Leuten zusammen ein eigenes Kinderbuch zu schreiben und zu illustrieren – und hier kam nun der entscheidende Schubs: Es gab schon eine Geschichte. Und einen Verlag dazu. Also los!
Dorothea erzählte mir ihre Buch-Idee: …

matchboxpeople_einfach

Basteln für Weihnachten mit Kindern: Die MATCHBOXPEOPLE mit Weihnachtszimmer

Für einen Workshop mit geflüchteten Kindern habe ich die MATCHBOXPEOPLE erfunden.

Mit ganz wenig Material konnten wir kleine Häuschen und Figuren ausmalen und basteln – mit denen eifrig gespielt wurde. Und nach dem Spiel konnten die Figuren im Streichholzhaus verschwinden und sicher aufbewahrt werden.

Das Set kann nach Lust und Laune bearbeitet und verändert werden.
Es gibt verschiedene Basis-Figuren: Mädchen, Jungen, schmalere, breitere, lange Haare, kurze Haare, Röcke Hosen, Kopftücher, Rollstühle – das waren die Wünsche der Kinder, mit denen ich die ersten Streichholzpuppenhäuser bastelte.
Die Gesichter warten darauf individuell gezeichnet zu werden, die Kleidung kann mit Mustern, Streifen und …

weltfrauentag

Internationaler Frauentag

 

Ich finde es erbärmlich, traurig und unfassbar – dass es immer noch einen Frauentag geben muss.
Als kleines Kind war ich überzeugt davon, dass gerade wir Mädchen die Gabe haben, uns die Welt zu machen widdewidde wie sie uns gefällt.

Ein bisschen später – als ich ca. 14 oder 15 Jahre alt war – verbrachte ich meine Zeit gerne in Frauenbuchhandlungen und verschlang Simone de Beauvoir, Marilyn French („My goal in life is to change the entire social and economic structure of western civilization, to make it a feminist world.“), Shere Hite und Andrea Dworkin.  Und …

wimpel_fertig

Frühlings-Wimpelkette (Free Tutorial)

Heute ist meterologischer Frühlingsanfang.
Ehrlich – ein bisschen mehr Mühe hätte der Lenz sich schon geben können. Aber was draußen nicht passiert, kann ja in der Wohnung nachgeholt werden.
Nach und nach beginne ich meinen Frühjahrsputz und notwendige Renovierungen. Die Küche müsste gestrichen werden (spätestens seitdem die Tochter übermütig eine Acrylfarbentube mit Druck öffnete und die Zimmerdecke mit blauen Flecken sprenkelte).

Aber im März wird dafür keine Zeit sein, drum alles abgehängt, Wand tiefenentstaubt, ein bisschen geschrubbt und hier und da ein bisschen Farbe aufgetupft. Und Altes und Neues aufgehängt. Dabei sind ganz viele Herzenssachen: Ein Druck von Ralf Hentrich, …

kueche

Meine kleine Welt im Schuhkarton

Es war schon länger geplant und es wurde auch schon eine Weile Zeugs gesammelt: Leere Klorollen, Flaschendeckel, Asia-Stäbchen, Tee-Kartons, leere Trinkpäckchen, kaputte Kugelschreiber und noch allerhand mehr. Und natürlich Schuhkartons – denn die sollen die Grundlage werden für unser selbstgebasteltes Puppenhaus.
Die Tochter legte dann einfach los:

Während ich mich ziemlich abmühte, nach dem Prinzip der Sorgenpüppchen einigermaßen ansehnliche, bieg- und bespielbare Puppenhauspuppen zu basteln.
Meine rothaarige Lisbeth hat auch schon einmal komplett den Kopf verloren und musste ihn noch einmal von Neuem festgewickelt bekommen – weshalb sie jetzt immer leicht verschämt nach unten schaut.

Nachdem die beiden Freundinnen Lisbeth …

weltdertierei

„Kinderbücher dürfen nicht lügen“

Wie müssen Kinderbücher sein?
Die Tochter antwortet: „Man muss sie verstehen können, sie müssen Spaß machen und sie dürfen nicht lügen!“

So einfach ist das.

Allerdings gibt es ausgerechnet im Bereich der Bilderbücher gar nicht wenige, die eine Welt darstellen, die so nicht existiert. Und dabei geht es nicht um blinkende Sternenfee-Universen, sondern um pseudo-realistische Darstellungen von Bauernhof- und Landwirtschaftsszenen.
Praktisch jedes Bilderbuch, das vom Leben auf dem Land erzählt,  verschweigt schlichtweg wie moderne Tierhaltung tatsächlich stattfindet.
Und wer schon als Kind in seinem Lieblingsbilderbuch sah, wie Kälbchen glücklich in einer Herde auf der Weide stehen und an der Zitze …