Geschrieben am

Die besten Weihnachts- und Winterbücher: Das Geheimnis der Weihnachtswichtel

wichtelweihnachten
Dieses Buch ist bei uns DER Weihnachtsklassiker – praktisch seit der Geburt der Kinder.
Ich bin kein großer Weihnachtsmann-Fan, das Christkind ist schon ganz ok – aber bei uns hat sich die Idee durchgesetzt, dass kleine Weihnachtswichtel die Geschenke bringen.
Und denen wird dann in der Nacht von Heiligabend zum 1. Weihnachtsfeiertag immer ein Schälchen mit etwas Leckerem vor die Tür gestellt: Pudding oder Haferflocken mit Honig und Milch oder etwas anderes Feines.
In einem Jahr stand meine Tochter mitten in der Nacht vor meinem Bett und weckte mich: „Mama! Wir haben die Weihnachtswichtel vergessen!“ – und so bekamen sie ihr Weihnachtsmahl erst  zu später Stunde.

Urspung unserer Weihnachtswichtel-Tradition ist das zauberhaft schön gezeichnete Buch des „Pettersson und Findus„-Erfinders Sven NordqvistDas Geheimnis der Weihnachtswichtel„.
Leider scheint es momentan vergriffen zu sein – immerhin bekommt ihr es noch als Hörbuch-Version. (Affiliate-Link)
Diese gemütliche Wichtelweihnachtsgeschichte handelt vom Heiligen Abend, der nicht nur für die Menschen etwas ganz Besonderes ist.
Sondern auch für die Wichtel.
Aber eben nur, wenn es den Menschen nicht wie uns geht – und sie den Wichtelbrei vergessen… damit Weihnachten aber doch noch gerettet wird, hat die Wichtel-Mutter eine Idee!

Absolute Lese-Empfehlung für Jung und Alt!
Und sogar Katzen mögen es (diese Katze heisst übrigens: Findus :-) )

P.S. Ihr könnt Euch eure Weihnachtswichtel auch selber nähen – schaut mal hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.