Upcycling-DIY-Hochzeitstorte

dosentorte.fw

Weil liebe Freunde, mit denen ich gerade das Thema Upcycling bearbeite, Hochzeit feiern – habe ich kurzerhand eine schnelle, dekorative Hochzeitstorte aus alten Konservendosen gebastelt.
Das geht ganz fantastisch leicht und schnell!

Ihr benötigt:

    • eine große und eine kleine leere Konservendose
    • Heißkleber, Klebestift und optional Sekundenkleber
    • Band
    • Bommelborte
    • Filzherzchen
    • ausgedruckte Vorlagen oder ein selbstgestaltetes Hochzeitspaar

So geht’s:

  1. Dosen leer futtern (meine Kinder freuten sich über eine riesige Portion Tomatensoße mit Spaghetti), auswaschen und die Etiketten ablösen.
  2. Die beiden Dosen mit Sekunden- oder Heißkleber aufeinanderkleben.dosentorte.fw2
  3. Mit Heißkleber die Form eines Herzes fett auftragen – man kann hier auch die Namen des Hochzeitspaares mit Heißkleber schreiben, wenn diese nicht zu lang sind. Nachdem die Heißkleberschrift weiß angestrichen wird, sieht sie wie aufgebrachte Sahne aus.dosentorte.fw3
  4. Dosen mit weißem Lack ansprühen und gut trocknen lassen (Trockenzeiten nie unterschätzen und am besten nicht erst am Tag, an dem man die Torte verschenken möchte, damit beginnen).
  5. Dosen mit Bommelborte und Filzherzen verziehren – mit Heißkleber aufkleben.
  6. Hochzeitspaar nach Lust und Laune ausmalen und mit Heißkleber auf den oberen Dosendeckel kleben.
  7. Die Papierwimpelchen auf ein schönes Band kleben, dafür die Wimpel zu Dreiecken knicken und die Vorderseite mit der Rückseite mit etwas Klebestift zusammenkleben. Auf die leeren Wimpelchen könnt ihr einzelne Bchstaben schreiben – und so den Namen des Hochzeitspaares bilden.
  8. Das Band mehrfach um die Dose schlingen und festknoten. Fertig

Ihr könnt auch Maskingtape zum Verzieren verwenden.

Zwei unterschiedliche Hochzeitspaare in zwei Größen zum selber Ausmalen und Wimpelchen zum Beschriften und bunte zur Deko gibt’s hier als PDF.

 

 

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.